Hundefutter im Test, das richtige Hundefutter

Geschrieben von Nito am August 11th, 2014 in Hundezubehör und Hundefutter

Jasmin und Chula (2)Hundefutter im Test – eine gute Sache!   Die Werbung gaugelt uns tagtäglich vor, was für unseren vierbeinigen Liebling wohl das richtige Hundefutter ist und wäre.  Ist dem wirklich immer so?  Industriell erstellte Lebensmittel, sind wie für uns Zweibeiner, auch nicht immer das Non plus Ultra.  Seien wir kritisch.  Das Hundefutter ist für unsere Hunde genauso wichtig, wie für uns Menschen unsere Ernährung.   Es spricht im Prinzip nichts dagegen, dass wir unseren Hund oder unsere Hunde auch mit vorgefertigten Produkten ernähren. Wir müssen nur lernen zu selektieren.

Schauen Sie sich im Internet, auf Foren oder bei kompetenten Tierschützern einmal ein paar Seiten an.  Sie werden sehr schnell den Spreu vom Weizen trennen lernen. Nicht jedes Hundefutter, welches als “gut” und meistens auch “teuer” beschrieben wird, ist tatsächlich, dem Hund dienlich.   Ihr Hund, oder Ihre Hunde sollten ja möglichst lange gesund bleiben und es ist Ihnen wohl eher weniger daran gelegen, Tierärzte zu bereichern.  Es ist, das will hiermit nicht gesagt sein, die Schuld der Tierärzte, dass Hunde häufig falsch oder nicht richtig ernährt werden, aber vergessen Sie nicht, wie in der Pharma-Industrie, partizipieren auch Tierärzte vom Angebot.  Warum werden viele Produkte nur in Tierarztpraxen verkauft, dies gilt es an dieser Stelle auch einmal zu hinterfragen.

Hundefutter ist wichtig und sollte artgerecht sein

Wieviel Getreide befindet sich im Trockenfutter oder auch im Dosenfutter?  Unsere Hunde sind domestiziert, das wissen wir natürlich.  Sie haben im Laufe der Evolution gelernt, vieles zu konsumieren.  Wir geben ihnen Ihr Futter und die Hunden sind in der Regel bereit,so gut wie alles zu konsumieren.  Sie vertrauen uns?  Stellt sich die Frage – vertrauen Sie uns zurecht?  Wir wollen mit absoluter Sicherheit das Beste für unseren Hund. Wir wollen ihm das Hundefutter bieten, welches er braucht, welches ihm gut tut und welches ihm all die Nährstoffe und Ingredienzien bietet, deren er bedarf.  Wir sind nicht alle Ernährungswissenschaftler und sind auch reduziert auf das Wissen, welches uns die Industrie liefert.  Wir wissen, dass Hunde Fleisch lieben.  Deshalb achten Sie bitte bei der Ernährung auf den Fleischanteil.  Fleisch alleine ist allerdings nicht ausreichend, um Ihren Hund oder Ihre Hunde mit allen notwenigen Proteinen und Stoffen zu versorgen, deren er bedarf.   Hundefutter lässt sich heute in jedem Supermarkt, bei Tierärzten und bei großen Ketten besorgen. In einer Fülle, die einem geradezu erschlägt.  Legen Sie bitte Wert auf Qualität.  Hundefutter ist nicht gleich Hundefutter.   Achten Sie bitte auf die Zutaten.  Wenn Sie es bevorzugen, Ihre Hunde mit Trockenfutter zu versorgen, so ist das kein Malus.  Geben Sie Ihnen immer ausreichend Wasser.  In Dosenfutter ist sehr viel Flüssigkeit beinhaltet.  Dennoch benötigen Ihre Hunde, immer, wirklich immer Schüsseln mit Wasser um ihren Flüssigkeitsbedarf ausgleichen zu können.

Hunde bleiben lange fit- wenn sie richtig ernährt werden

Ich habe seit über 20 Jahren Hunde in meiner Familie.  Ich persönlich lege großen Wert auf eine gute Ernärhung.  Natürlich bin ich nicht immer konsequent. Sie bekommen auch mal Leckerchen, die nicht unbedingt hundekonform sind.  Aber alle meine Hunde sind schlank und leistungsfähig.  Sie sind aktiv und bis ins hohe Alter gesund und munter.  Sie tun sich selbst etwas Gutes, wenn Sie auf eine artgerechte und gesunde Ernährung achten!  Sie sparen sich Tierarztkosten und haben die Freude, gesunde und glückliche Hunde um sich zu haben.  Gutes Futter muss nicht zwingend teuer und unerschwinglich sein.  Informieren Sie sich, es gibt viele Seiten, die Sie mit guten und professionellen Informationen versehen. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Erstausstattung für Hunde

Geschrieben von Nito am Februar 17th, 2014 in Hundezubehör und Hundefutter

Ein Welpe oder ein neuer Hund kommt ins Haus? Dann benötigt er einige Dinge, die unbedingt in die Erstausstattung gehören. Diese Grundausstattung variiert je nach Alter, Hunderasse, Charakter und auch dem Gesundheitszustand.

Futter – auf die Inhaltsstoffe kommt es an!

Der Wechsel von einer gewohnten Futtersorte auf eine neue, kann für den Hund fatale gesundheitliche Folgen haben. Wenn Sie auf eine andere Futtersorte umstellen wollen oder müssen, mischen Sie das neue Futter nur schrittweise unter das gewohnte Hundefutter, da es ansonsten schnell zu Durchfall kommen kann.

Achten Sie bei der Wahl des Futters, dass dieses qualitativ hochwertig ist. Der Geschmack ist dafür nicht ausschlaggebend! Für Welpen hält der Fachhandel spezielles Welpenfutter bereit.

Näpfe – für größere Rassen höhenverstellbare wählen!

Wählen Sie ein Gefäß, welches aus einem leicht zu reinigenden Material besteht. Am besten geeignet sind Schalen aus Edelstahl. Der Napf muss zur Größe des Hundes passen. Dabei sollte der Rand nicht zu hoch und keinesfalls scharfkantig sein.

Für große Hunde gibt es spezielle Halterungen, die auch für noch wachsende Hunde sehr gut geeignet sind, da die Höhe anpassbar ist. Dadurch wird das Skelett des Hundes geschont. Reinigen Sie die Näpfe täglich, um eine Bakterienbildung zu verhindern und halten Sie für Futter und Wasser zwei verschiedene Hundenäpfe bereit.

Halsband – und Leine – bei Welpen auf Zuwachs kaufen!

Nicht nur für Welpen sind Geschirre ideal, da diese den Kehlkopf schonen. Nehmen Sie zur Anprobe am besten den Hund mit und prüfen Sie den Sitz.

Für Welpen sollten Sie das Halsband so wählen, dass es in den ersten Löchern passt. Je nach Wachstum und Rasse können bis zu fünf Halsbänder benötigt werden, bis die endgültige Größe erreicht ist.

Schlafplatz – Reinigung beachten!

Welpen fühlen sich durch umgebende Wände geschützt. Deshalb empfehlen Experten einen Kennel als Schlafplatz.

Erwachsene Hunde wählen sich ihren Schlafplatz gerne selber. Die Auswahlmöglichkeit ist groß und geht vom einfachen Kissen über einen Korb mit passender Decke oder anderer Polsterung bis hin zu speziellen Hundebetten.

Die Größe des Schlafplatzes sollte so gewählt sein, dass der erwachsene Hund auf der Seite liegend ausgestreckt liegen kann, ohne die Wände zu berühren. Achte Sie auf eine gute Reinigungsmöglichkeit des Korbes. Wenn Sie aktuell auf der Suche nach hochwertigen und nachhaltigen Produkten für Ihre Haustiere sind, dann schauen Sie auf diesse Seite. Die Produkte werden dort nach ökologischen Gesichtspunkten angeboten und garantieren beste Qualität.

 

Gelenk und Skelettentwicklung des Hundes

Geschrieben von Nito am Februar 16th, 2014 in Hundezubehör und Hundefutter

 

Der optimalen Gelenk- und Skelett­entwicklung sollten Sie während der Wachs­­­tumsphase die größte Aufmerk­samkeit schenken. Die alleinige Zugabe von Kalk und Phosphor reicht bei weitem nicht aus, wie der dänische Tierarzt Jens Arnbjerg in einer großangelegten Unter­suchung bewiesen hat.

Hundenahrung, alles für den Hund, sparen ist möglich

Geschrieben von Nito am Mai 10th, 2013 in Hundezubehör und Hundefutter

Wir alle lieben unsere Hunde oder jedes Haustier, welches sich in unserer Obhut befindet.  Je mehr Tiere wir in unserer Familie integriert haben, so teuerer kommen uns auch unsere geliebten Hausgenossen.  Wer würde nicht gerne sparen wollen. An der richtigen Stelle versteht sich.  Wir wollen das unser Hund oder unsere Hunde gesund bleiben und ein möglichst langes, frohes Leben führen können.  Wenn man mehrere Hunde sein Eigen nennt, so hilft es schon sehr, wenn man die Möglichkeit hat, günstig oder auch mal preiswert Hundenahrung, Tierfutter, Hunde-Accessoires, wie Leinen, Näpfe, Spielzeug, Halsbänder oder Leckerchen, einkaufen zu können.

Hundenahrung – auch hier lässt sich sparen

Es lässt sich eine Menge Geld sparen, wenn man einen Zooplus Gutschein besitzt.   Sobald Sie im Besitz eines Gutscheins sind, kann man sich Rabatte, Gratiszugaben oder auch eine kostenlose Lieferung sichern.   Ein wichtiger Aspekt ist natürlich auch, dass Sie ausschließlich Qualitätsware über Zooplus beziehen können. So verwöhnen Sie Ihre Lieblinge und sparen auch noch Geld.   Sie können natürlich , ausser alles an Produkten, die sich rund um den Hund drehen, auch Ihre Katzen, Kleintiere, Vögel oder Pferde  mit allen notwendigen Futtermitteln oder Utensillien eindecken.

Sparen wenn man die Möglichkeit hat – und trotzdem hohe Qualität einkaufen

Sollten Sie mehrere Haustiere  beherbergen, so kommt es Ihnen sicherlich entgegen, wenn Sie die Gewissheit haben, Ihre Tiere mit qualitativ hochwertigen Produkten versorgen zu können und gleichzeitig auch noch Geld sparen  zu können.  Gutscheine sind ein guter Weg in diese Richtung.  Je mehr Sie bestellen, umso günstiger wird der Einkaufspreis für Sie.  Es gibt unterschiedliche Rabattierungen, die für Sie von Interesse sein werden.  Wenn Sie Bekanne und Freunde haben, davon kann man vermutlich ausgehen, die auch Haustiere in ihrer Familie haben, so wäre auch eine Sammelbestellung eine gute Überlegung.  Je mehr Ware auf einmal bestellt wird,  umso höher ist der Einkaufspreis und Sie sparen, weil Ihr Gutschein dem Volumen angepasst wird.